Dampfgaren

DampfgarerGesundes Kochen mit Dampf - Was schon den alten Chinesen geläufig war, gilt auch heute noch: Das Dampfgaren ist die schonendste und gesündeste Art zu kochen. Während früher in Woks und Bambuskörben gedämpft wurde, erfüllen heute moderne Dampfgarer diese Aufgabe. Beim Dampfgaren wird ein Luft-Wasser-Gemisch auf etwa 100°C erhitzt, welches das Gargut umhüllt. Das verhindert das Austrocknen der Speisen, der Geschmack wird intensiver, wertvolle Vitamine und Mineralstoffe bleiben erhalten und Sie können sparsamer mit Gewürzen umgehen.

 

Dampfgegartes Gemüse

Auf eine Fettzugabe kann völlig verzichtet werden. Ein weiterer Clou: Es können mehrere Speisen gleichzeitig zubereitet werden, da der Dampf isoliert und keine Geschmacksübertragung stattfindet! Durch und durch ein gesunder Genuss!

Mit einem Dampfbackofen können große Mengen von Speisen hergestellt werden und sie sind für das Dämpfen, Dünsten oder Blanchieren frischer Speisen, für das Erwärmen von Speisen und das Auftauen von Fertiggerichten und Tiefkühlprodukten geeignet. Die Geräte bieten verschiedene technische Finessen, so wird z. B. die Programmsteuerung an die unter- schiedliche Siedetemperatur des Wassers je nach Höhenlage des Wohnortes automatisch angepasst.

©2017 demme KÜCHEN | Einbauküchen und Küchenzeilen im Küchenstudio in Vellmar - Kassel | Programmierung: Webwindow